› Login | › Registrierung | Home | Impressum | Datenschutz | Seite drucken |
Klinikverbund Hessen e. V. Klinikverbund Hessen e. V.
teaser-image-left
teaser-image-middle

Klinikverbund Hessen e. V.

Öffentlich-rechtliche Krankenhäuser in Hessen

Rund 150 Krankenhäuser teilen sich in Hessen die Aufgabe der stationären Krankenversorgung. Mit über 50 Standorten leisten hierbei die Krankenhäuser in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft einen bedeutenden Beitrag. Sie versorgen pro Jahr etwa 700.000 Patienten und damit über 50% aller hessischen stationären Fälle. Sowohl in ländlichen Regionen als auch in den hessischen Metropolen stellen die öffentlich-rechtlichen Krankenhäuser Akutkrankenhäuser mit 24-Stunden-Notfallversorgung und Fachkliniken für spezielle Krankheitsversorgungen zur Verfügung. Viele dieser Krankenhäuser bieten eine umfassende Gesundheits- und Krankenversorgung mit ergänzenden Angeboten wie Medizinischen Versorgungszentren, ambulanten Pflegediensten, Physiotherapiepraxen, Seniorennotruf, Essen auf Rädern, Seniorenwohnen und Pflegeeinrichtungen.

Daseinsvorsorge in öffentlicher Hand

Die Krankenhausversorgung ist Teil der staatlichen Daseinsvorsorge. In Deutschland liegt die Verantwortung für eine bürgernahe, flächendeckende stationäre Versorgung bei den Ländern und Gemeinden. Die kreisfreien Städte und Landkreise sind verpflichtet, eine bedarfsnotwenige Versorgung mit Krankenhausleistungen vorzuhalten. Krankenhäuser in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft zeichnen sich dabei als Leistungsträger besonders aus.

Eine starke Gemeinschaft

Im Klinikverbund Hessen e. V. haben sich hessische Krankenhäuser in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft und die hessischen Spitzenverbände der Trägerorganisationen (der Hessische Landkreistag, der Hessisches Städtetag und der Hessische Städte- und Gemeindebund) zu einem starken Bündnis zusammen geschlossen. Als Interessensvertretung der öffentlich-rechtlichen Krankenhäuser setzen wir uns ein für:

  • eine gerechte und zukunftssichere Finanzierung der Krankenversorgung
  • den transparenten Nachweis und die kontinuierliche Verbesserung von Patientensicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit
  • den Erhalt und Ausbau der Gesundheitseinrichtungen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft

Wir bündeln die Bedürfnisse unserer Mitgliedshäuser in ein gemeinsames Engagement, fokussieren, konzertieren und kommunizieren unsere Anliegen und Positionen und setzen uns für eine wirksame Wahrnehmung der öffentlich-rechtlichen Krankenhäuser in Politik und Öffentlichkeit ein.

teaser-image-middle